Martin Mangold

Ausgesuchte Arbeiten in Zeichnung, Malerei, Plastik, Dichtung und anderen Genres aus über drei Jahrzehnten meines Schaffens sind auf den nachfolgenden Seiten versammelt.

Nach meiner Erfahrung stoßen die kreativen, handwerklichen, naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Fachgebiete an Ihren Rändern zusammen, sie haben sozusagen alle ein internes verbindendes Muster in der Art einer Ars Mundi (nach Johannes Keppler). Egal, ob durch Malerei, Zeichnung, Musik, Architektur, Philosophie, Literatur, Photographie, Design, Strategieentwicklung, Unternehmensberatung oder anderem, jede Fachrichtung hat ihre eigenen Ausdrucksmöglichkeiten.

So habe ich zeitlebens parallel zu meiner beruflichen eine breitgefächerte private Weiterentwicklung forciert, welche geistige Freiheit und Neugierde als oberstes Ziel verfolgt; Basierend auf dem Wertesystems des „alten“, aber doch so vielfältigen Europa und den kulturellen Errungenschaften des christlichen Abendlandes. Aus dieser breiten Basis sind bereits vielfältige Projekte hervorgegangen wie etwa zur Gesellschaftsentwicklung (BuddyGuide), zu Bildung & Lehre (3-day sabbatical), zu sinnvoller Materialauswahl und Einsatz (Studie S-Klasse Mercedes-Benz), zu Unternehmensstrategien und Visionsentwicklung (Zollverein School), zu Projektmanagement und Qualitätsoptimierung (BMW-Group), um nur einen Teil meiner Projekte zu nennen. Insofern erscheint es mir nach meiner heutigen Weltsicht keinesfalls befremdlich, dass ein Kochrezept gleichwertig neben einer Malerei oder einem Gedicht steht. Einzig beschränkt habe ich mich auf den nachfolgenden Seiten auf den Bereich meiner Arbeit, der nicht bereits auf meinen anderen Homepages behandelt wird.

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim Stöbern und Entdecken in meiner neuzeitlichen Alchemistenküche.

Martin Mangold